friedenskalender.de

Eine Unterstützerseite der
Mahnwache der Liebe
bzw. der Muenchner Mahnwache

 

 

Willkommen auf der Friedenskalender.de. Diese Seite informiert sehr verdichtet über den gegenwärtigen Weltkrieg der NWO.
Der bei weitem entscheidensten Gesichtspunkt dieses Kriegs und der eigentlichen Gefahren und Zielsetzungen der Kriegs-Anstifter wird auf der pflanzentiereundmenschen.de behandelt. Diese Seite beschäftigt sich mit der düsteren Spiritualität der Mächtigen, die zweifelsohne einer der wichtigsten Hintergründe der gegenwärtigen Kriege ist, wenn nicht der ausschlaggebende Hintergrund und Ursache.
Auf dieser friedenskalender.de werden hingegen die politischen oder äußeren Vorgänge durchleuchtet und wichtige Hintergrundinformationen in knapper Form geliefert.
Wenn Sie sich auf dieser friedenskalender.de ein Wenig umgesehen haben, legen wir ihnen nahe, sich wenigstens die Startseite der pflanzentiereundmenschen.de anzusehen.

eine umfassende "Verlinkung" auf die wichtigsten Meldungen im Netz, die uns aufgefallen sind, finden Sie auf der nachrichten.txt. Mit der Suchfunktion (Strg.+F) finden sie zu vielen Themen Meldungen über einen langen Zeitraum hinweg. Hier finden Sie noch unser neues Flugblatt.

- Das Buch des ehemaligen Jesuiten Rivera berichtet über den kriegerischen Feldzug der katholischen Kirche gegen jede freie Form von Spiritualität und zeigt auf, wie heute alle so genannten monotheistischen Religionen die Menschen faktisch in den Satanismus führen sollen.
Ich nehme die in dem Buch getätigten Aussagen sehr ernst. Rivera wurde vergiftet und die Übersetzer des Buchs sind unter der genannten Adresse auch nicht auffindbar. Das Buch war für mich im Internet nicht mehr auffindbar, weswegen ich es online gestellt habe. Bitte speichert die Datei, lest sie und verbreitet das Buch bei Gefallen!

- Die friedenskalender.de bietet politische Information in sehr komprimierter Form. Die Beiträge enthalten keine Anstrengungen, "neutral" zu wirken, weil es um Mord geht, der von einer extrem kaltblütigen Elite initiiert wird. friedenskalender.de positioniert sich ganz klar auf Seiten der Menschen und aller lieben Geschöpfe auf dieser Erde.
Die Beiträge enthalten jedoch ausreichende Verlinkungen auf andere Medien, die entweder "systemkonform" sind oder die in einer Weise für sich selber sprechen, dass der Leser die Evidenz der Aussagen nachvollziehen kann.
Die Beiträge werden nicht fortlaufend aktualisiert, weil sie Vorgänge zusammenfassend beschreiben, die auch heute noch ihre Gültigkeit behalten. Wir legen Ihnen daher durchaus auch die Lektüre von Artikeln aus dem Jahr 2014 nahe, weil sich aus der Zusammenschau ein klareres Bild der heutigen Situation ergibt.
Sie werden vermutlich an keiner Stelle im Internet relevantere Informationen zu den angesprochenen Themen so komprimiert, so einfach und schnell zu lesen finden, wie auf der friedenskalender.de

- Die Friedenskalender.de - "News" (in HTML)

Meldungen die wir so täglich im Netz finden und bislang gefunden haben (nachrichten.txt - hier ganzseitig und besser zulesen):

Wir stehen:

  • Für einen liebevollen Umgang aller Menschen miteinander und gemeinsam mit Pflanzen und Tieren, für ein gegenseitiges Annehmen und mit einander Teilen als Grundlage unseres Handelns und als Grundlage unserer staatlichen Ordnung.
  • Für sofortigen Rückzug der Bundeswehr und aller Nato-“Verbündeten“ aus Syrien, dem gesamten nahen Osten, aus der Ukraine und allen anderen Gegenden, in denen die Nato nichts zu suchen hat!
  • Für maximalen Druck auf USA, Türkei und Saudi Arabien, die Unterstützung von Wahabiten / Salafisten (z.B. Taliban, Al-Qaida, Al-Nusra, Ahrar al-Sham) zu unterlassen und sofortiges Ende der militärischen Kooperation mit diesen Ländern und Gruppen!
  • Für ein Ende jeglicher Provokationen Russlands z.B. durch Bruch des Versprechens, keine Truppen oder Waffensysteme in ehemaligen Staaten des Warschauer Pakts zu stationieren!
  • Für ein Recht auf Nutzung von Bargeld und gegen implantierte Mikrochips!
  • Für ein waches Volk, welches eine zerstörerische Politik nicht toleriert, welches verlogene Medien abbestellt und welches sich für die Nächstenliebe auch über Grenzen hinweg engagiert!
  • Für Parteimitglieder, die alles in ihrer Macht stehende tun, um korrupte und verbrecherische Funktionäre, Delegierte und Spitzenpolitiker ihrer Partei zu entmachten und durch redliche, verantwortungsvolle und menschliche Parteimitglieder zu ersetzen!
  • Für eine menschliche Politik gegenüber notleidenden Flüchtlingen und gegen unkontrolliert geöffnete Grenzen ohne Schutz gegen in feindlicher Gesinnung einreisende Aktivisten!
  • Für die sofortige Abschaffung des Giralgeldsystems und des damit verbundenen Zwangs zur Staatsverschuldung und zum Wirtschaftswachstum - Die Völker sind bei NIEMANDEM verschuldet!
  • Gegen Enteignung von Privatpersonen (und gesamter Völker) zur vermeintlichen Schuldenrückzahlung an Betrüger!
  • Gegen jegliche zwischenstaatliche Geheimverträge, insbesondere die Freihandelsabkommen TTIP, CETA, TiSA und für die uneingeschränkte Souveränität aller Staaten, im Speziellen auch Deutschlands!
  • Für die Wahrung der Privatsphäre, der freien Kommunikation und gegen einen totalitären Überwachungsstaat - Für die Abschaffung aller Geheimdienste in ihrer staatlich unkontrollierten Form.
  • Für ein Verbot jeglicher „grüner Gentechnik“, für ein sofortiges Ende der Nutzung der Kernkraft und für eine Chemiefreie, nachhaltige und gesunde Landwirtschaft!
  • Für maximal möglichen Verzicht auf fossile Rohstoffe, welcher vornehmlich durch Einsparung erzielt wird und erst in zweiter Linie durch regenerative Energien, die ihrerseits nicht ohne ökologische Folgen sind!
  • Für eine Wirtschaftsweise, die so ressourcenschonend als irgend möglich ist und die es vermeidet Menschen, Tiere, Pflanzen und die Erde auszubeuten!

Wir ordnen uns keiner parteiischen politischen Strömung zu, sind organisatorisch vollkommen unabhängig und streben nach Abwehr von Unterwanderung durch irgendwelche externen Interessengruppen.
Wir lehnen Religionen ab und jegliche Verehrung von Götzen, die über Umwege an der Zerstörung dieser Erde beteiligt sind.
Wir (Diejenigen von uns, die Gott ehren) ehren nur den Gott, der diese Erde, Pflanzen, Tiere und Menschen, mit Liebe schuf.

Weitere informative Seiten des Betreibers dieser Webseite finden Sie auf ulrichsommer.net:
Unter Anderem die http://energiechance.de oder die whokilledthe3litercar.de oder die ältere minimalreligion.de.
Sie befasst sich mit der Energie-Versorgungssituation der Erde in der Gegenwart und in den nächsten Jahren und sie zeigt wirkungsvolle Maßnahmen zur Abwendung von Versorgungsengpässen und Nöten auf. Ein Schwerpunkt liegt neben der Erzeugung regenerativer Energie vor allem auf den Einsparpotentialen.

 

Die Münchner Mahnwache der Liebe für den Frieden traf sich bis zum Sommer 2017 jeden Montag an einem zentralen Ort in München. Zum Schutz unserer Teilnehmer haben wir dieses Engagement inzwischen beendet.
- muenchnermahnwache.de